SBM-M D2

sbm-m-d2-1,-schlacke-entfernen,-beidseitige-bearbeitung,-removing-slag.jpg
schlackeentfernung-produkt.jpg
sbm-m-d2,-schlacke-entfernen,-beidseitige-bearbeitung,-removing-slag.jpg
sbm-m-d2geoeffnet,-schlacke-entfernen,-beidseitige-bearbeitung,-removing-slag.jpg
sbm-d2aggregate,-schlacke-entfernen,-beidseitige-bearbeitung,-removing-slag.jpg
sbm-m-d2-1,-schlacke-entfernen,-beidseitige-bearbeitung,-removing-slag.jpg
schlackeentfernung-produkt.jpg
sbm-m-d2,-schlacke-entfernen,-beidseitige-bearbeitung,-removing-slag.jpg
sbm-m-d2geoeffnet,-schlacke-entfernen,-beidseitige-bearbeitung,-removing-slag.jpg
sbm-d2aggregate,-schlacke-entfernen,-beidseitige-bearbeitung,-removing-slag.jpg
LISSMAC Anlagen für die Metallbearbeitung setzen Maßstäbe in der innovativen Blechbearbeitung durch hocheffektive, beidseitige Entfernung von Schlacke an plasma- und autogengeschnittenen Werkstücken in nur einem Arbeitsprozess. Gegenüber herkömmlichen Schleifmaschinen überzeugen die SBM-M D2 durch effizientere Bearbeitungszeiten und einer Arbeitszeitersparnis von bis zu 60 Prozent. Durch das mechanische Abschlagen der Schlacke reduzieren sich die Werkzeugkosten im Vergleich zum teuren Zerspanen mit Schleifmitteln deutlich.

Beschreibung

  • Beidseitige Schlackeentfernung von plasma- und autogengeschnittenen Blechen bis 120mm
  • Werkzeugkosteneinsparung durch mechanisches Abschlagen der Schlacke - zeitaufwendiges und teures Schleifen entfällt
  • Beidseitige Schlackeentfernung erspart zeitintensives Wenden der oft sehr schweren Werkstücke bzw. zweimaliges Bearbeiten der Teile
  • Bis zu 60 % Arbeitszeitersparnis gegenüber einseitig bearbeitenden Maschinen
  • Modulare, kompakte Bauweise in modernem Maschinendesign - geringer Platzbedarf
  • Trockene Bearbeitung
  • Das Quer- Bearbeitungsprinzip gewährleistet eine gleichmäßige Werkzeugausnutzung über die gesamte Arbeitsbreite
  • Obere und untere Aggregate getrennt elektrisch einstellbar / zu- und abschaltbar
  • innovatives Werkzeug- und Vorschubkonzept erlaubt optimale Anpassung an Verzugs- und Werkstückstoleranzen
  • Höchste Produktivität bei gleichbleibender Bearbeitungsqualität
  • Verbessertes Arbeitsumfeld - Reduktion von Staub-, Schmutz- und Lärmbelastung  
  • Optional Erhältlich: Fördertechnik; Handhabungssysteme; Robotertechnik, Automation; Bearbeitungswerkzeuge

Technische Daten

SBM-M D2

Durchlassbreite max. 1500 mm
Bearbeitbare Blechstärke 5 -120 mm
Traglast 300 kg/lfm
Spannung 400 V / 50 Hz
Netzform 3~ PEN / 3~ PE+N
Nennstrom 15 A
Nennleistung 7,7 kW
Schutzart IP 42
Vorschub stufenlos 0-4 m/min.
Einstellung Blechdicke elektrisch
Einstellung Werkzeuge elektrisch
Gewicht ca. 2300 kg
Abmessungen (B/T/H ) ca. 3100/1400/1800 mm

Downloads

Übersicht Produkte

  • Das könnte Sie auch interessieren