UNICUT 600 und MULTICUT 905 Die OAT-Gruppe rüstet Fugenschneider-Flotte auf

pxl20210406090755479.mp.jpg
pxl20210329122808456.jpg
foto20210326121152.jpg
foto20210326121514.jpg
foto20210326121846.jpg
pxl20210406090755479.mp.jpg
pxl20210329122808456.jpg
foto20210326121152.jpg
foto20210326121514.jpg
foto20210326121846.jpg
Die OAT-Gruppe, Deutschlands führende Experten im Spezialbau Verkehrsflächen rüstet Ihre Fugenschneider-Flotte mit dem neuen UNICUT 600 und dem MULTICUT 905 auf.

Der UNICUT 600 wurde speziell für und gemeinsam mit Profianwendern sowie aus langjährig gesammelten Erfahrungen entwickelt. Mit diesem Fugenschneider können verschiedenste Arbeiten mit nur einem Gerät durchgeführt werden. Der UNICUT 600 hat eine kompakte, bedienerfreundliche Bauweise – sowohl Schiebe- als auch Schleppschnitte sind möglich ebenso mehrere Sitzpositionen. Die allradbetriebene Maschine lässt sich durch den multifunktionalen Joystick einfach bedienen. Durch den serienmäßigen Allrad wird die Kraft optimal auf die 4 Räder verteilt und für Vortrieb gesorgt. In Kurven schaltet sich der Allrad selbständig anhand des Lenkeinschlags ab. Der optimierte Hydraulikkreislauf durch elektrohydraulische Lenkung gewährt eine höhere Leistungsübertragung am Sägeblatt. Alle Einstellungen können über das zentrale Display eingerichtet werden, außerdem sind alle Motorenwerte über das Display ablesbar. Die Sägeblattschutzhaube ist unabhängig vom Sägemotor stufenlos hydraulisch höhenverstellbar und ein schneller Umbau von Links- auf Rechtsschnitt ist möglich. Ein Großdimensionierter Kraftstofftank reduziert die Arbeitsunterbrechungen und ein leichter Zugang vereinfacht die gängigen Wartungsarbeiten. 

Der MULTICUT  905 ist ein robuster Fugenschneider für härteste Baustelleneinsätze. Durch die leichtgängige Achsschenkellenkung kann der Fugenschneider ohne körperliche Belastung schnell und einfach umgesetzt und eingerichtet werden. Schnittkorrekturen sind ebenfalls ohne Kraftaufwand durchführbar. Der gleichbleibend lange Achsabstand sorgt für hohe Spurstabilität und die Sägeblattdrehzahl lässt sich durch das 3-stufige Schaltgetriebe einfach umschalten. Die Luftansaugung erfolgt auf der Bedienerseite, wodurch nur saubere, kühle Frischluft angesaugt wird. Eine großdimensionierte Sägeblattwellenlagerung mit Spezialabdichtung garantiert eine hohe Lebensdauer. 

Danke an unseren Kooperationspartner für die Zusammenarbeit und das Vertrauen in unsere Produkte.


Overview News