Fahrsicherheitstraining für Auszubildende

Teilnehmer des Fahrsicherheitstrainings
Teilnehmer des Fahrsicherheitstrainings
Die Teilnehmer mit Ihren Fahrzeugen
Die Teilnehmer mit Ihren Fahrzeugen
Veränderung der Fahrbahnoberfläche
Veränderung der Fahrbahnoberfläche
Teilnehmer des Fahrsicherheitstrainings
Die Teilnehmer mit Ihren Fahrzeugen
Veränderung der Fahrbahnoberfläche

Die Auszubildenden der Firma LISSMAC durften im Anschluss an die erfolgreich abgelegte Prüfung (Teil 1) an einem Fahrsicherheitstraining in Leipheim teilnehmen.

Die jungen Nachwuchskräfte konnten hier Ihr fahrerisches Können auf die Probe stellen und jeder konnte nach Belieben seine Ideen und Wünsche mit einfließen lassen.
Erklärt wurden unter anderem die korrekte Sitzposition im Fahrzeug und das individuelle Verhalten des Autos in Extremsituationen des Straßenverkehrs. Bei den Teilnehmern wurde  das Bewusstsein für den Reaktions- und Bremsweg geschaffen. Der Vorteil lag darin, dass die Übungen im eigenen Fahrzeug und durch eigenständiges Fahren umgesetzt wurden.
Die Teilnehmer haben gelernt wie sich der Bremsweg im Verhältnis zur gefahrenen Geschwindigkeit verlängert und so wurden Vollbremsungen bei  Geschwindigkeiten von 30, 60, 70, 80, 100 und sogar 140 km/h durchgeführt. Doch es wurde nicht nur gebremst, auch Slalom und  Ausweichmanöver bei 80km/h, sowie das Simulieren von Sommerreifen auf einer „schneeglatten Fahrbahn“ standen auf dem abwechslungsreichen Programm.

Keiner der Teilnehmer hatte bisher an solch einem Training teilgenommen und nimmt wertvolle Erfahrungen und auch die Gewissheit eines schönen Tages mit nach Hause.
Sicheres Verhalten hinter dem Steuer ist für unsere Azubis selbstverständlich.


Overview News