公司发展历程

在过去的三十年里,德国利玛已经从一个专业的工程机械制造商发展成为国际性的、为用户提供高科技机械装备与完整系统化解决方案的合作伙伴。如今,德国利玛是卓越的创新能力、技术竞争力和一流的系统解决方案与服务体系的代名词。在现代工程机械行业,德国利玛总是作为创新型的行业先锋推动着行业变革。如今,拥有完备的系列产品与服务体系的德国利玛,已经成为建材切割技术与建筑施工技术的行业领袖。而老道圆熟切割技术,已渗透到德国利玛四大产品序列之中,即:工程机械、金属板材表面处理机械、建材生产线和工厂设计与建造、MT自动化机械设备。
img1788.jpg

2017

Gründung der NexTec System AB in Schweden.
Start des innovativen Microtrenching-Verfahrens zur Glasfaserkabelverlegung.
2012.jpg

2012

富于创新的金属表面加工处理机械业务在拓展。这与本公司的物料搬运机械产品系列相得益彰。研发部门的技术力量也日益增强。
2009.jpg

2009

整合
德国利玛集团,包括德国利玛机器制造和钻石工具有限责任公司、德国MT自动化与搬运机械有限公司、德国LMW机械制造有限公司,三公司合并组成新的德国利玛机器制造有限公司"LISSMAC Maschinenbau GmbH"。从此,在统一的德国利玛LISSMAC品牌下,我们活跃于四大战略行业领域

新的企业徽标—LISSMAC作为公司标记建立了,从此德国利玛建立起全新的企业形象:面向未来、国际化与创新!公司利用所有媒介展示自己的新形象,宣传册、展览会、网络,等等。新的LISSMAC公司标识以及UNS BEWEGEN IDEEN—创新助推我们成长—的公司格言体现了德国利玛的创新理念

2006

LISSMAC expandiert
Gründung eines weiteren Standorts in China. 2007 folgt die Gründung der LISSMAC Corporation in den USA, im Jahr 2018 wird in Dubai die LISSMAC Middle East gegründet.
2006.jpg

2006

开发了专用于汽车行业的助力机械手
2003.jpg

2003

德国利玛研发了金属板材磨光、砂光和去毛刺的系列机械并获得专利,由此德国利玛为欧洲确定了金属板材加工的行业规则
2000.jpg

2000

开始采用现代技术(MT)生产物料搬运系统(机械)和智能夹具,建立全额子公司—德国MT自动化与搬运机械有限公司。2009年并入MT业务范围
1993.jpg

1993

位于德国巴特乌尔查赫市西格维波帕克工业园的新厂房和行政楼竣工典礼
1971-1982.jpg

1982

Anmietung einer eigenen Produktionsstätte mit Büroräumen in
Bad Wurzach. Beginn der eigenen Produktion von Steintrennsägen
mit 7 Mitarbeitern. Ausweitung des Programms auf Mauersteinbandsägen und Diamanttrennsägen. Herstellung von Sondersägeanlagen und weiteren Sondermaschinen für die steinherstellende Industrie. Es folgt die Produktion von Fugenschneidern.
1979.jpg

1979

Nach erfolgreichen Testreihen mit verschiedenen Steinsystemen entschied er sich dann zur Serienfertigung und damit zur Gründung einer separaten Firma. LISSMAC wurde geboren und notariell als GmbH, mit Siegfried Gebhart als Hauptgesellschafter und drei weiteren Gesellschaftern eingetragen. Die neu gegründete LISSMAC hat das Patent zur Anmeldung gebracht. Aitrach war der erste Firmensitz, von wo aus der Vertrieb organisiert wurde. Die Maschinen wurden dabei zuerst extern gefertigt.

Die Namensgebung wurde aus dem Leistungsabbild der ersten Maschine entwickelt.
LISSMAC bedeutet: LI = lignum (lat.) Holz, S = saxum (lat.) harter Fels, S = serra (lat.) Säge, MAC = machina (lat.) Maschine.

1978
Im Sommer 1978 beginnt Siegfried Gebhart mit den ersten Ideen und Entwurfszeichnungen für eine Steinschneidemaschine. Die Steinschneidemaschine ist konzipiert als Stichsäge mit einem speziellen Getriebe. Ende 1978 ist der erste Prototyp fertiggestellt.